<
>
  • Navigation

Haus der Pflege, Bad Saulgau

Umbauter Raum: ca.23.000,- m³

Bauzeit: 2006/2007

Bauherr: Vinzenz vom Paul Stiftung

Architekt: Hellstern Baubetreuung, Aulendorf

 

Besonderheiten: Dieses Bauvorhaben war durch die anspruchsvolle Architektur eine echte Herausforderung. Zum Einsatz kam die Liapor/Liaver Verbundwand. Im EG befindet sich eine Markthalle mit großen Spannweiten, die folgenden Geschosse werden als Pflegeeinrichtung genutzt und die oberen Etagen befinden sich Wohnungen, welche dem Pflegebereich angeschlossen sind. Besondere Herausforderung war der geringe Platz rund um die Baustelle. Hier kamen die Vorteile des Kastell Bausystems zum Tragen.