<
>
  • Navigation

Haus der Pflege, Empfingen

Umbauter Raum: ca. 6.000,- m³

Bauzeit: 2006

Bauherr: Riedmüller/Schäll GBR, Biberach/Riß

Architekt: Büro Hellstern, Aulendorf

 

Besonderheiten: Aufgabenstellung war, mitten in der Innenstadt ein Pflegeheim zu realisieren. Bedingung des Auftraggebers war so schnell wie möglich. Da kommt nur das Bausystem vom Kastell in Frage. Eine perfekte Logistik durch den Einsatz von Fertigteilen aus Leichtbeton, sowie den Einbau der vorgefertigten Nasszellen von Schwörer erfüllten die Anforderungen des Auftraggebers. Somit konnte dieses Objekt in Rekordzeit verwirklicht werden.